Kinderführungen

"... ihr habt die auf "stand-by" geschalteten Gehirnströme aus den Schultagen im Geschichtsunterricht wieder aktiviert. Nie hatten wir Langeweile. Super, wirklich... ."

Familie Altmann (Kämpfelbach)

Unsere Kinderführungen dauern 3 Stunden und sind in ein didaktisches Konzept eingebunden: die Kinder werden dazu verleitet, aktiv an den Führungen teilzunehmen. Sie sind für Kinder von 7 bis 12-13 Jahre gedacht.

Rezensionen

Familie Ines Weckert (Chemnitz)
Familie mit Kindern

Wir sind eine Dresdner Familie und empfehlen jedem die Galleria Borgehse um 17:00h. Nahezu menschenleer, die Kinder konnten durch die Säle stürmen - die Wächter waren ausgesprochen nett. Katia von romaculta hat sich viel Mühe gemacht, meistens auch mit Erfolg :-)

Sandra und Andreas, mit Leo und Maria Hager
Familie mit Kindern

Sie hatten Recht, um all die Informationen verarbeiten zu können, braucht man einfach Zeit, und es war gut, auf Ihren Ratschlag zu hören und Schwerpunkte zu setzen, v.a. für die Kinder. Sie machen die Führungen wirklich professionell, mit der notwendigen Note an Charme und Humor.

Sabine, Gregor und Pia aus Bonn
Familie mit Kindern

Die Führung ist interaktiv, unterhaltsam und genau richtig für Kinder und Eltern.
Es ist wirklich der Teil unserer Reise, der uns nachhaltig im Gedächtnis bleibt.

Nicole Felix und Pia Grassler
Familie mit Kindern

Wir buchten mit Fabio die Führung durch das alte Rom. Meine Kinder haben dadurch einen so bleibenden Eindruck von der ewigen Stadt bekommen, dass sie mit mir noch hoch-motiviert viele andere Sehenswürdigkeiten endeckten.

Dr. Madeleine Haas
Familie mit Kindern

Lieber Alessandro, nochmals herzlichen Dank für die interessante Führung heute durch das Colosseum und über den Palatin. Vici hat viel gelernt und war nachher noch weiter sehr begeistert. Uns Erwachsene haben die unterschiedlichen Epochen und deren Verknüpfung sowie besonders das kaiserliche Leben auf dem Palatin gefallen. Unser Bild von der Römern hat reichlich neue Perspektiven erhalten. Unser Wissen aus dem Lateinunterricht wurde gründlich erweitert.
Herzlichen Dank auch für den Essenstip!
Von Vici, Gerd und Madeleine

Cyrill (8) und Benoît (12) Chappuis (CH)
Familie mit Kindern

Wir haben seit 2 Jahren Latein in der Schule - unser Lehrer schickte uns nach Rom zu euch. In der Schule fragten wir ihn gleich wie er "Waschmaschine" übersetzen würde.

Judith Völker und Familie
Familie mit Kindern

Wir hatten 3 Führung mit Benedetta von romaculta. Es war einfach großartig, absoluter Volltreffer. So eine Reise mit Kindern ist ja immer auch ein bisschen "Experiment" - und dieses ist rundum geglückt!

Volker und Marlene K. (Heidelberg)
Familie mit Kindern

Die Touren mit meiner Tochter waren spannend von der ersten bis zur letzten Minute, sehr informativ, mitreißend und auch witzig - definitiv die besten Führungen, an die ich mich erinnern kann. Dafür herzlichen Dank!

Familie Della Vedova
Familie mit Kindern

Wir möchten uns auf diesem Wege herzlich bei Fabio bedanken für die tolle Führung von letztem Sonntag. Er hat es sehr gut gemacht, gerne hätten wir mehr gehört und erfahren. Von den 5 Kindern waren die 2 vierjährigen definitiv zu klein um mitzumachen.
Wir werden sicher bald wieder nach Rom kommen, eine tolle Stadt mit besonderer Atmosphäre.

Rosemarie, Dieter, Till und Philipp Nötzold
Familie mit Kindern

Mit Ihrer und Caravaggios Hilfe gelang es bei den Jungs eine wunderschöne und bleibende Erinnerung an eine ganz besondere Reise zu wecken, voller Begeisterung berichteten sie zu Hause ihren Eltern und Geschwistern von Caravaggio, auch dafür danken wir Ihnen als Großeltern ganz besonders.
Ganz bestimmt kommen wir recht bald aber auch die Jungs irgendwann nach Rom zurück und es wäre schön, wenn wir dann wieder miteinander auf Entdeckungstour gehen könnten. Auch werden wir allen Verwandten und Freunden von Rom und Dr.Alessandro Canestrini berichten und vielleicht bei dem einen oder anderen den Wunsch wecken gleichfalls mit Ihnen die „Ewige Stadt“ zu erkunden.

Ing.Ralf Sommer (Ulm)
Einzelne (max. 6 Personen)

Unglaubliche Kunstsammlung! Man steht 5cm vor Raffael-Bildern oder Bernini-Statuen, sagenhaft. Achtung: Taschenabgabe ist Pflicht und das raubt Zeit! Früh hingehen.
Führung durch Fabio hat bleibende Erinnerungen hinterlassen.

Fam.Tatjana Martens
Familie mit Kindern

Viele Menschen sind IMMER in Rom, aber wenn man so ins Gespräch vertieft ist und sich auf die Eindrücke konzentriert, kann man sie leicht vergessen und auch mal ein einsames Plätzchen finden. Und gute Tipps bekommt man auch. Wir sind begeistert und werden wieder kommen. Vielen herzlichen Dank nochmal und wir freuen uns auf unseren nächsten Rombesuch.